Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration

MÜNCHEN/SCHWEINFURT

Mit dem Smartphone schnell die Temperatur im Wohnzimmer regeln, überprüfen, ob die Lichter ausgeschaltet sind oder die Rollläden genügend Schatten spenden.

Mit zunehmender Digitalisierung können in Wohn- und Geschäftshäusern immer mehr Systeme miteinander vernetzt werden. Das macht das Wohnen komfortabler, sicherer und energieeffizienter. Damit das klappt, braucht es jedoch die entsprechenden Fachkräfte.

„Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration“ ist der neu geschaffene Ausbildungsberuf. Technikinteressierte werden zu echten Expertinnen und Experten bei der intelligenten Vernetzung von Gebäuden ausgebildet.

Grundsätzlich wird der Beruf noch mit allen handwerklichen und industriellen Elektroberufen gemeinsam an Berufsschulen unterrichtet. An der Schweinfurter Berufsschule 1 entsteht ab dem Schuljahr 2022/2023 ab der 11. Jahrgangsstufe eine eigene Fachklasse speziell für die Bereiche Smart Building, Smart Home und Energiemanagement. Bei entsprechendem Anstieg der Ausbildungszahlen, steigt auch das Interesse von Seiten der Wirtschaft. So könnte schon bald im oberbayerischen Fürstenfeldbruck ein zweiter Schulstandort hinzukommen.

Hierbei handelt es sich um einen echten Zukunftsberuf. Die Nachfrage nach intelligenter Gebäudetechnik wird immer größer und erfordert zukünftig Spezialisten mit innovativer Denkweise und Begeisterung für komplexe Themen. Die Berufsschule I in Schweinfurt wurde erst vor wenigen Jahren zum ´Exzellenzzentrum´ ausgewählt, die Fachabteilung Elektrotechnik ist sehr gut aufgestellt und ist seit über 10 Jahren eng mit der Elektroinnung Schweinfurt vernetzt.

Die Beschulung des Ausbildungsberufs „Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration“ startet zum Schuljahr 2022/2023 an der Berufsschule I Schweinfurt.

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Ein Junge telefoniert mit der Nummer gegen Kummer.

Unterstützung bei Zeugnissorgen: „Nummer gegen Kummer“ bietet Hilfe für Kinder, Jugendliche und Eltern

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe