UPDATE: Deutscher Computerspielpreis 2020

 Der Deutsche Computerspielpreis 2020 (DCP) wird in diesem Jahr erstmals in einer Digital-Gala vergeben.

40 Expertinnen und Experten der Hauptjury berieten am 25. März 2020 in einer Videokonferenz über die Nominierten und ermittelten die Gewinnerinnen und Gewinner aus 315 Einreichungen. Der Deutsche Computerspielpreis 2020 wird in 15 Preiskategorien vergeben und ist mit insgesamt 590.000 Euro dotiert. Erstmals wird in diesem Jahr eine „Digital-Gala“ veranstaltet. Sie tritt anstelle der geplanten Preisverleihung im Löwenbräukeller in München, die aufgrund der Corona-Krise nicht wie bislang geplant stattfinden kann. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am Abend des 27. April 2020 im Stream auf www.deutscher-computerspielpreis.de ausgezeichnet.

Um den Preis in der Kategorie „Bestes Deutsches Spiel“ gehen Anno 1800, Sea of Solitude und Through the Darkest of Times ins Rennen. Hier warten Preisgelder in Höhe von 100.000 Euro auf den Gewinner und jeweils 25.000 Euro für die beiden weiteren Nominierten. Die drei Nominierten können sich entsprechend schon jetzt auf ein Preisgeld freuen. Das gilt ebenso für die Nachwuchspreise, bei denen alle fünf nominierten Prototypen schon jetzt 20.000 Euro sicher haben.

 

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe

Social media and young people network concept. Modern graphic interface showing online social connection network and media channels to engage customer interaction in the digital business.

Jugendliche & Digitale Spuren im Web: Karrieretool oder Bumerang?