Einsendeschluss beim Jugendradiopreis 2020

 Jugendliche zwischen 10 und 26 Jahren können ihre aktuellen Audioproduktionen noch bis zum 30. August 2020 zum Jugendradiopreis 2020 einreichen. Vorgelegt werden sollen eigene Radiobeiträge, Podcasts, Hörspiele oder Interviews, die vor allem ein Kriterium erfüllen: Die Einsendungen sind authentische Statements und Produktionen von Heranwachsenden, die eine maximale Spiellänge von 60 Minuten haben. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto „Radio for Future“.

Der Jugendradiopreis, der vom JFF – Institut für Medienpädagogik und dem Bayerischen Jugendring ausgelobt wird, findet trotz der besonderen Umstände aufgrund des Corona-Virus statt. Bislang liegen bereits zahlreiche Einreichungen aus ganz Bayern vor. Die Corona-Pandemie ist zugleich Anlass, Heranwachsenden eine Stimme via Audiomedien zu geben, um deren Erfahrungen in dieser schwierigen Zeit zu geben, ihre Sichtweisen und Zukunftsperspektiven öffentlich abzubilden.

Der Jugendradiopreis 2020 wird in drei Alterskategorien vergeben. Zusätzlich kann über einen Publikumspreis per öffentlichem Online-Voting abgestimmt werden. Darüber hinaus wird ein Sonderpreis „Leben in der Ausnahmesituation” für Beiträge ausgeschrieben, die sich den Lebensumständen während der Corona-Pandemie beschäftigen: Lockdown, Homeschooling, Quarantäne.

Jeder der fünf Preise ist mit 250 Euro dotiert. Zusätzlich erhalten alle Einreichenden das Angebot eines professionellen Sprechtrainings als Online-Seminar.

Für die Preisverleihung am 3. Oktober 2020 haben sich die Organisatoren eine besondere Überraschung einfallen lassen: Die gesamte Preisverleihung wird live im Radio auf „M94,5 – dem Radiosender der Mediaschool Bayern“ übertragen

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe

Social media and young people network concept. Modern graphic interface showing online social connection network and media channels to engage customer interaction in the digital business.

Jugendliche & Digitale Spuren im Web: Karrieretool oder Bumerang?