Turnen beim Uttinger Mix Cup

Junges Mädchen beim Turnen beim Uttinger Mix Cup.

Die Uttinger Jugendturner haben am vergangenen Sonntag zusammen mit Turnerinnen aus Utting, Dießen und Gröbenzell am ersten Uttinger Mix Cup mit viel Begeisterung und Freude teilgenommen. Der Wettbewerb fand in zwei Altersgruppen statt, 12-14 Jahre und 14-17 Jahre, und alle Teilnehmer wurden mit einem männlichen und einem weiblichen Turner gepaart. Der Wettbewerb bestand aus individuellen Leistungen an Männer- und Frauen-Turngeräten, gefolgt von einer gemeinsamen Bodenübung mit Musik. Die Teilnehmer hatten nur etwas mehr als zwei Wochen Zeit, um sich vorzubereiten, aber sie schafften es, durch ihr gemeinsames Training überraschend schöne und kreative Leistungen zu erbringen.

Viele Paare beeindruckten das Publikum mit synchronisierten Bodenelementen, kreativer Musik und besonderen Requisiten. Einige Paare wagten sich sogar an gewagte Hebefiguren und Partnerakrobatik, was das begeisterte Publikum in der Uttinger Halle begeisterte. Die Kampfrichter hatten die schwierige Aufgabe, diese kreativen Leistungen zu bewerten, die über die Standard-Turnregeln hinausgingen, und sowohl die Schwierigkeit der Elemente als auch die Kreativität der Übungen zu belohnen.

In der Altersgruppe 14-17 Jahre gewannen Lola Lind und Anian Linke den ersten Platz, gefolgt von Lena Ostermeier und Maximilian Hirsch. Valentina Wimmer und Valentin Ernst erzielten die meisten Punkte für ihre Piraten-Themen-Bodenübung.

In der Altersgruppe 12-14 Jahre gewannen Lisa Gebhardt und Anna Moser, die beschlossen hatten, aufgrund des Fehlens ihrer männlichen Partner ein reines Frauenpaar zu bilden, den ersten Platz mit ihren eleganten Leistungen. Melody Pfeiffer und Fridolin Ernst gewannen den zweiten Platz mit ihrer kreativen und vielseitigen Partnerakrobatik, während Marina Geier und Anton Mallaun den dritten Platz belegten.

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und einen Turnschlüsselanhänger als Erinnerung an diesen besonderen Show-Wettbewerb. Die Gewinner erhielten zwei Trophäen und Gutscheine für zwei Personen für das Kino, Minigolf oder Eis. Die Organisatorin Corinne Ernst war begeistert von den vielen erfolgreichen Leistungen und der Begeisterung und dem Spaß, den alle Teilnehmer während des gemeinsamen Trainings in Utting und Dießen und am Tag des Wettbewerbs hatten.

Der Uttinger Mix Cup war eine erfolgreiche Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen des TSV Utting, und alle Turner waren sich einig, dass es ein extrem lustiger Wettbewerb war, der gerne wiederholt werden darf. Daher könnte die Turnabteilung Utting unter der Leitung von Corinne Ernst in Zukunft Turnerinnen und Turner zum Uttinger Mix Cup einladen, auch ohne ein besonderes Jubiläum.

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Ein Junge telefoniert mit der Nummer gegen Kummer.

Unterstützung bei Zeugnissorgen: „Nummer gegen Kummer“ bietet Hilfe für Kinder, Jugendliche und Eltern

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe