Nachwuchsfestival LandkreisTalente in Miesbach startet

Gruppenfoto der Organisatorenteams vom Nachwuchsfestival LandkreisTalente.

Nachwuchsfestival LandkreisTalente – Deine Bühne 2023

Die Vorfreude steigt, denn das Nachwuchsfestival „LandkreisTalente – Deine Bühne 2023“ beginnt. Es gibt zahlreiche Profis wie Ben Blaskovic im Schauspiel, Julia Finis im Gesang und Robert Krause im dramatischen Schreiben, die ihr Wissen an die Teilnehmer weitergeben. „Aber auch die Jugend ist Expertin in eigener Sache, daher haben wir auch einen von Jugendlichen geleiteten Kompositions- und DJ-Workshop“, erklärt Lena Renner, Kommunale Jugendpflegerin des Landkreises Miesbach und Mitglied des Organisationsteams.

Eine Woche lang fanden insgesamt 23 Workshops statt, die im gesamten Landkreis verteilt waren und eine Vielzahl von Erlebnissen boten. Natürlich sind jetzt alle gespannt auf die Veranstaltungswoche, die vom 14. bis 21. Juli stattfinden wird und bei der etwa 50 Talente auftreten werden. „Wir sind überwältigt von dem großen Interesse und der Unterstützung und freuen uns, dass wir ein so tolles Programm auf die Beine gestellt haben“, sagt Selina Benda vom Organisationsteam. Die große Eröffnung findet am Freitag, den 14. Juli, im Kulturzentrum Waitzinger Keller in Miesbach statt und bietet vor allem Tanz- und Musikdarbietungen. „Vom Dudelsackspieler bis zum Rapper ist für jeden etwas dabei“, erklärt Becky Köhl, Leiterin des Organisationsteams.

Beim Nachwuchsfestival ist auch was für Rock- und Metalfans dabei

Am Samstag, den 15. Juli, kommen alle Rock- und Metal-Fans auf ihre Kosten. Das Open-Air-Konzert im Rahmen der Kulturbühne Tegernsee findet am Pavillon in Gmund-Seeglas statt. „Das ist wirklich ein wunderschöner Ort, und wir danken der Gemeinde Gmund, dass wir dort dem Nachwuchs ihre Auftritte ermöglichen können“, freut sich Selina Benda. Die Bands everlasting entropy!, Fun for Followers, Expedition Rock und Paradime treten dort auf, und die Wasserwacht Gmund sorgt für die kulinarische Verpflegung des Publikums.

Eine interessante Auswahl an Kunstwerken wird in einer Ausstellung im Haindlkeller Miesbach präsentiert. Am Sonntag, den 16. Juli, findet die Vernissage statt, und der Vortrag „Wie werde ich Künstler?“ gibt Einblicke in die berufliche Laufbahn einer Malerin.

Poesie, Poetry Slam und Musik im Kultur im Oberbräu Holzkirchen

Am Dienstag, den 18. Juli, werden Poesie, Poetry Slam, Musik und Tanz auf der Bühne des FoolsTheaters im Kultur im Oberbräu Holzkirchen präsentiert.

In Miesbach gibt’s auch was fürs Klima

Es folgt ein Klimaabend am Mittwoch, den 19. Juli, erneut im Haindlkeller Miesbach, mit dem KlimaPuzzle, einem Workshop für ein grünes Leben und einer Klima-Ausstellung. Ein großer Wunsch der Jugend war ein Karaoke-Abend, der am Donnerstag, den 20. Juli, in der WeyHalla Weyarn stattfinden wird.

Karaoke und JamSession in Weyarn

Den Abschluss der Festivalwoche bildet die Open Stage & Jamsession-Night am Freitag, den 22. Juli, ebenfalls in der WeyHalla Weyarn.

Was ist das Ziel des Nachwuchsfestivals in Miesbach?

„Wir haben unser ursprüngliches Ziel, ein Festival von und für den Nachwuchs, von Anfang an beibehalten und verfolgt – das macht dieses Projekt so besonders. Es ist ein echtes Mitmachprojekt, bei dem den Jugendlichen nicht nur etwas vorgesetzt wird, sondern sie in allen Belangen einbezogen sind“, freut sich Lena Renner. Von Anfang an haben Luce Hirsch und Finn Schneider die Social-Media-Kanäle betreut und sich um das Design von Plakaten, Flyern und T-Shirts gekümmert. „Wir konnten immer unsere Ideen einbringen und sagen, wenn wir etwas nicht gut fanden, ohne schräg angeschaut zu werden“, erzählt Luce Hirsch. „Es war keine einseitige Entscheidung von oben herab, sondern eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe“, sagt Finn Schneider. Gemeinsam mit anderen jungen Erwachsenen im Organisationsteam waren sie auch maßgeblich für das Marketing und die Werbung der Talente verantwortlich. „Ohne unsere jungen Teammitglieder wären wir heute nicht da, wo wir mit dem Festival stehen“, sagt Selina Benda.

„Alles kann, nichts muss“ ist das Motto des Festivals, erklärt Finn Schneider. Daher können alle Teilnehmer der Workshops spontan auch einen Platz auf einer der Bühnen einfordern, wenn sie möchten. „Wer jetzt spontan Lust bekommen hat, ebenfalls aufzutreten, kann sich noch bis nächste Woche auf unserer Website anmelden“, sagt Becky Köhl. Für alle anderen heißt es: Hingehen und die Shows genießen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, und es gibt ein großes Gewinnspiel mit tollen Preisen. „Wir freuen uns auf viele Besucher, die gemeinsam mit unseren Talenten ihre Auftritte feiern und eine gute Zeit zusammen genießen“, sagt das Organisationsteam.

 

Für die Bühnen können sich noch spontan Talente anmelden unter www.landkreistalente.de oder an talente@kulturvision.de.

Weitere Infos unter www.kulturvision.de

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe

Social media and young people network concept. Modern graphic interface showing online social connection network and media channels to engage customer interaction in the digital business.

Jugendliche & Digitale Spuren im Web: Karrieretool oder Bumerang?