Leidenschaft für Fremdsprachen auf dem Vormarsch

„Sprachen bauen Brücken, sie öffnen Türen in andere Länder, andere Kulturen und in eine zunehmend international vernetzte Berufswelt.

Deswegen wird an unseren bayerischen Schulen die Freude am Erlernen einer anderen Sprache aktiv gefördert“, betonte Kultusminister Michael Piazolo anlässlich des 29. Sprachenfestes, das dieses Jahr als digitaler Wettbewerb ausgerichtet wurde, um die Bundessieger des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen in der Kategorie TEAM Schule zu ermitteln.  Die Landessieger eines jeden Bundeslandes waren zur Teilnahme am Sprachenfest aufgerufen. Ihre Video- oder Audiobeiträge in einer oder mehreren Fremdsprachen konnten 24 Stunden öffentlich eingesehen werden.

Von Abenteuern und römischen Superhelden: Zwei bayerische Teams beim digitalen Sprachenfest als Bundessieger in der Kategorie TEAM Schule ausgezeichnet.


Das Siegerteam (Platz 1) des 29. Sprachenfestes ist das bayerische Team „Les PAR-Loups“ vom Gymnasium Parsberg mit der Wettbewerbssprache Französisch und dem Beitragstitel „Les aventures zarbies de Marie et Louis“.

Ein Preis des Deutschen Altphilologenverbands geht an die antike Castingshow „De certamine virtutis oder Rome’s next superhero“ einer Latein-Theater AG vom Spessart-Gymnasium Alzenau.


„Ich bin beeindruckt, welche kreativen Beiträge unsere Schülerinnen und Schüler eingereicht haben. Es spricht für die Qualität des Fremdsprachenunterrichts an unseren Schulen, dass Bayern auf Bundesebene so erfolgreich abschneidet. Mein großer Dank gilt auch den engagierten Lehrkräften, die die jungen Fremdsprachenfans als sprachliche Vorbilder motivieren und professionell beim Lernen begleiten“, so Piazolo.


Folgende Schulen wurden als Landessieger  ausgezeichnet:

Anne-Frank-Gymnasium, Erding

Josef-Hofmiller-Gymnasium, Freising

Werner-Heisenberg-Gymnasium, Garching

Karlsgymnasium, München

Michaeli-Gymnasium, München

Pestalozzi-Gymnasium, München

Rupprecht-Gymnasium, München

Städtisches Willi-Graf-Gymnasium, München

Theresia-Gerhardinger-Gymnasium am Anger, München

Ludwig-Thoma-Gymnasium, Prien

Carl-Orff-Gymnasium, Unterschleißheim

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Ein Junge telefoniert mit der Nummer gegen Kummer.

Unterstützung bei Zeugnissorgen: „Nummer gegen Kummer“ bietet Hilfe für Kinder, Jugendliche und Eltern

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe