flimmern&rauschen – Filme einreichen bis zum 10. Dezember 2023

flimmern&rauschen Filmfestival in München

Filme einreichen bei flimmern&rauschen

Teilnahmeberechtigt sind junge Filmemacherinnen und Filmemacher unter 27 Jahren aus München. Eure Produktion darf nicht älter als zwei Jahre sein, und kommerzielle Produktionen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es werden alle Filmgenres akzeptiert, sei es Kurzfilme, Reportagen, Musikvideos, Handyvideos oder YouTube-Clips.
Ihr könnt frei wählen, worum es in euren Werken geht.
Wenn ihr am Festival teilnehmt, könnt ihr Preise im Gesamtwert von bis zu 4000 Euro gewinnen!

Der Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2023.
Mehr Infos und Einreichung unter: www.flimmernundrauschen.de

Solltet ihr nicht aus München, sondern aus einem anderen bayerischen Bezirk stammen, besteht die Möglichkeit, eure Werke beim entsprechenden Festival vor Ort einzureichen. Die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung für die Teilnahme findet ihr ebenfalls auf www.flimmernundrauschen.de

 

flimmern&rauschen

flimmern&rauschen ist das älteste Kinder- und Jugendfilmfestival Deutschlands, das Kinder und Jugendliche ermutigen will, mal eine Kamera aufzuheben, den Lauf einer Geschichte selbst in die Hand zu nehmen und am Ende vielleicht sogar eine kreative Karriere aufzunehmen. Andererseits ist das Kurzfilmfestival flimmern&rauschen auch ein Treffpunkt der bereits professionellen Newcomer der Münchner Filmszene unter 27 Jahren.

 

Unter www.filmies.de findet ihr noch mehr Interessantes für junge Filmschaffende.

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Kindergeld mit 25?

Kindergeld bis 25: Was Du wissen musst

Bürokaufleute sitzen vor einem Laptop.

Kaufmännische Berufe im Fokus: Die Top 3 der Ausbildungsberufe

Social media and young people network concept. Modern graphic interface showing online social connection network and media channels to engage customer interaction in the digital business.

Jugendliche & Digitale Spuren im Web: Karrieretool oder Bumerang?